York – eine Staedtereise

York ist eine alte Stadt die von den Römern vor zweitausend Jahren gegründet wurde. Sie hat eine wechselnde Geschichte. Die Wikinger fielen über die Stadt her und plünderten sie. Die Angelsachsen besetzten die Stadt und die Schotten griffen sie viele Male an. Die Architektur der Stadt ist beeindruckend mit gregorianischen Herrenhäuser, Wikingersiedlungen, gotische Meisterwerke und Kopfsteinpflaster aus der viktorianischen Zeit. Das befindet sich noch alles innerhalb der noch vorhandenen römischen Stadtmauern.Im Mittelalter war York das Machtzentrum des Christentums. Besichtigen Sie in York das Yorkshire Museum, das Artefakte aus der Wikingerzeit bis zu einem Meteoriten , der 1881 York nur knapp verfehlte, zeigt. Nicht vergessen sollten Sie den Besuch von York Dungeon, die die brutale Welt vergangener Tage zeigt. Die größte gotische Kathedrale auserhalb Rom, das York Minster mit seiner hypnotisierenden Wirkung sollte man auf jeden Fall besuchen. Erklimmen Sie die 275 Stufen des Central Towers. Oben haben Sie die beste Aussicht auf York und die Umgebung. Nehmen Sie an einer kostenlosen Stadtführung teil. Treffpunkt ist Exhibition Square. Wie wäre es, einmal an einer Geistertour teilzunehmen. Mehr erfahren Sie unter Original Ghost Walk, York. Auch kulinarisch hat York einiges zu bieten. Besuchen Sie Betty´s Tea Rooms und unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Fluß Ouse durch das Stadtzentrum. Besuchen Sie auch das größte Labyrinth der Welt, das York-Maze. Einen Rundgang durch Yorks enge Gassen, die Überquerung der Millenium Brigde und die Besichtigung der römischen Stadtmauer gibt einen perfekten Eindruck über York.

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*