Tschechien – Schlesien und Maehren

 

Infos und Reisetipps ueber die historisches und kulturelles in Schlesien und Mähren. Kontraste besimmen die Landschaft. Das Altvatergebirge ist eine stille Mittelgebirgslandschaft im oestlichen Teil der Sudeten mit seinen stillen Moorseen und Hochebenen mit Torfmooren. Die hoechste Erhebung ist mit 1492 m der Altvater oder Praded. Die Beskiden oder auch Walachei genannt gehoeren zu Nordmaehren und verlaufen bis zur slowakischen Grenze. Diese malerische Waldlandschaft mit bis zu 1300 m hohen Bergen ist ein beliebtes Ziel im Sommer fuer Wanderungen und im Winter zum Skifahren, eine Landschaft zum Traeumen. Bestellen Sie hier hier den DSV ATLAS WINTER – 800 Seiten Reiseinfos und vieles mehr

Südmähren ist gepraegt von sanften Huegeln , Obsthainen und Weinbergen. Sie zaehlt zu den fruchtbarsten Landschaften in Tschechien. Gepraegt wird dieser Landstrich von Österreich, denn Maehren gehoerte früher zur K und K Monarchie Oesterrreich. Sehenswerte Orte sind Oppava/ Troppau, Ostrava oder Ostrau, Olomouc oder Olmuetz, Brno oder Bruenn um nur einige zu nennen. In Troppau die fruehere Hauptstadt von Oesterreichisch-Schlesien mit seiner wunderschoenen restaurierten Altstadt mit dem 72 m hohen Stadtturm. Ostrau ist die groesste Stadt in Maehren und der wichtigste Bergbau- und Schwerindustriestandort.

Deutsche und Tschechen. Geschichte – Kultur – Politik.

Sehenswert sind hier neben dem Rathaus und dem Stadtmuseum auch die Wenzelskirche. Ein bedeutendes Freilichtmuseum befindet sich in Roznov pod Radhostem. Olmuetz war frueher das Zentrum des Maehrischen Reiches mit einer Festung, von Maria Theresia ausgebaut, gehoert heute zum Weltkulturerbe. Besichtigen Sie auch den Dom mit dem Domschatz, den oberen Ring mit der Barocksaeule und die malererischen Nebengassen. Bruenn die maehrische Hauptstadt mit reicher Geschichte gepraegt durch die Herrschaft der Habsburger. Besonders sehenswert ist das Rathaus mit seinem praechtigen Innenhof, dem gotischen Hauptportal und dem Turm, die Kirche St. Peter und Paul, die Festung Spielberg, das Landesmuseum mit der Venus von Vestonice, der Krautmarkt mit dem Barockbrunnen, die Villa Tugenthal ein UNESCO Weltkulturerbe.

Riesengebirge mit Isergebirge. 50 ausgewählte Wanderungen (Rother Wanderführer)

Weitere Sehenwuerdigkeiten in Maehren sind das Schloss und der Park Kromeriz UNESCO Weltkulturerbe mit seiner fantastischen Gemäldegalerie. Die barocke Zisterzienserkirche in der Nähe von Uherske Hradiste ein beliebtes Pilgerziel. Ein schoenes Weindorf mit malerischen Häusern ist Mutenice. Mikulov oder Nikolsburg eine Grenzstadt zu Oesterreic wird dominiert von der maechtigen Burg. In Trebisch ist eine barocke Klosteranlage zu besichtigen, mit Museum (Krippensammlung) Besichtigen Sie auch das Mährische Karst ein Kalksteingebiet mit märchenhaften Felsengebirgen und tiefen Schluchten und Tropfsteinhoehlen. Die Heimat seltener Pflanzen finden Sie in den Pollauer Bergen.<<

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*