Slowenien – Ein kleines Stück Adria

Slowenien ein Land mit nur einen kleinen Stück Adria. Der Kontrast ist scharf zwischen der lieblich-mediterranen Welt der slowenischen Adriaküste und dem Karst im Landesinneren. An den meisten Tagen des Jahres wird im Wetterbericht an der Adriaküste Sonnenschein angesagt. Die Nachfrage für Slowenienreisen nimmt beim Reisebüro immer mehr zu.

Pinien und Zypressen beschatten die Straßen, italienischer Flair und Mode prägen das Bild der nur 46 km langen slowenischen Küste. Das Zentrum von Koper ist völlig vom eleganten Stil Venedigs geprägt. Das römische Capris/Koper lag ursprünglich wie die benachbarte Hafenstadt Izola auf einer Insel. Ab dem 10. Jahrhundert verbündete sich Koper mit Venedig.

Erst Anfang des 19. Jahrhundert wurde ein Damm zum Festland gebaut und Mitte des 20. Jahrhundert das Land zwischen Altstadt und Schnellstraße trocken gelegt. Kopers Einkaufsgasse beginnt im Torbogen des Prätorenpalastes.

Goldschmiede, Kunstgalerien und Palazzi mit Spitzbogenfenstern und feinen Schmuckfriesen und Geschäfte finden Sie in der Schustergasse. Auf den Innenhöfen leuchtet der Oleander.

Für die Ferien sollten Sie an der Küste eine Ferienunterkunft rechtzeitig buchen. Es stehen für Ihren Urlaub bereit.  Ferienzimmer, Ferienhotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen-

Nach Izola und Portoroz reisen sie im Junis für eine Woche/DZ mit Halbpension ab 496Ruro

 



www.e-domizil.de



www.e-domizil.de

/a

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*