Paris erkunden

Paris erkunden, die Hauptstadt von Frankreich bietet für jeden etwas. Neulinge besuchen meist die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört natürlich der Eifelturm, das Wahrzeichen von Paris. Wer kein Freund von Warteschlangen ist, bewundert ihn vom Pont Alexandre III. aus, genau wie den Invalidendom in dem Napoleon Bonaparte seine letzte Ruhestätte fand. .

Weiter zu empfehlen ist die gotische Kathedrale Notre Dame. Sie ist mit der Buslinie 47 Haltestelle Ile de la Cite zu erreichen. 30000 Kunstwerke sind im Louvre zu bewundern. Darunter befindet sich auch das geheimnisvolle Lächeln der Mona Lisa. Die Tuilerien, ein öffentlicher Park, gilt als Prototyp einer barocken Anlage .

Genießer von Paris fahren zu den Star – Konditor ( 72 rue Bonaparte, 6. Arrondissement ) Pierre Herme. Berühmt ist die Kreation „Ispahan“ aus Rosen-Macarons, Himbeeren und Litschis.

Die Feinkostgeschäfte Fauchon und Hediard an der Place de la Madelaine sind ein wahres Schlaraffenland.

Romantiker kommen natürlich auf ihre Kosten. Eine Bootsfahrt auf Seine und dem Canal St. Martin. Abfahrt 9.30 Uhr und 14 Uhr. unter pariscanal.com oder der paradiesisch aussehende Garten des Musee de la vie romantique ( 16 rue Chaptal, 9. Arrondissement ). Im Sommer wird hier auch Tee serviert.

Interessant ist auch ein Besuch des Centre Pompidou. Am Ende der Champs Elysees kommt man zum Arc de Triumphe. Von hier aus gelangt in die Avenue Foch und yum Bois de Bologne.

Ein besonderer Reiz für Groß und Klein ist natürlich das Disneyland Paris das auserhalb der Stadt liegt. Neckermann bietet verschiedene Reisen in das Disneyland Paris an. Auch lohnt sich ein Besuch zum Schloss von Versailles.

 

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*