Neuseeland – Flugreise nach Wellington

Auf Neuseeland liegt die Hauptstadt Wellington  am Südende der Nordinsel.   Neuseeland hat 320000 Einwohner und ist vom Relief mit seinen dicht an die Meeresbucht reichenden, steilen Hügeln eher besiedelungsfeindlich. Dazu gibt es ein unwirtliches Klima mit kräftigen Winden und gelegentlichen Erdstößen. Der geschützte Hafen Port Nicholson war für die in Pionierzeiten aktive New Zealand Company der Grund, bereits im Jahre 1839 hier Land zu kaufen. Auch mit den Schwierigkeiten boomt das Handels- und Kulturzentrum. Die Haupteinkaufsstraße von Wellington ist die Lambton Quay. Bis 1855 war sie die Uferlinie des Hafens, bis ein Erdbeben für Anhebung und Landgewinnung sorgte. Auf einen 122m hohen Aussichtspunkt startet aus einer kleinen Gasse die rote Cable Car zu einer lohnenswerten siebenminütigen Fahrt. 1977 wurde die Bahn modernisiert.

Wenige Schritte von der Endstation liegt der botanische Garten, der sich den Hang hinunter bis fast zur Stadtmitte zieht. Der „Bienenkorb“ wie es die Neuseeländer nennen, ist das runde Parlamentsgebäude. Auch die Urbevölkerung der Maoris sind im Parlament vertreten. Der Flughafenwurde in das Meer hinaus gebaut, da es an Land wenig ebene Flächen gab. Der Wind weht über die Hälfte des Jahres mit über 64 km/h über das Land. . Dadurch ist es nicht immer einfach in Wellington zu landen. Wellington ist oftmals der Ausgangspunkt um eine der Rundreisen durch Neuseeland zu starten. Auch für Fahrradtouren ist Neuseeland sehr interessant. Viele Reiseveranstalter bieten Radfahren und Wandertouren auf Neuseeland an. Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug. Auch Kreuzfahrtschiffe haben Wellington auf Ihrem Programm. Der Preis für einen Flug nach Wellington – Neuseeland ab 906 Euro. Auch Hotels und sonstige Ünterkünfte können Sie hier buchen.<

 

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*