Mit dem Wohnmobil zum Reiseziel

 

Reisen mit dem Wohnmobil heißt flexibel reisen.

Überall anhalten wo es schön ist, ganz gleich ab man ans Meer reist, in die Berge oder in die Stadt. Mit dem Wohnmobil ist alles möglich. Es sind mittlerweile in Deutschland ungefähr eine Million der rollenden Ferienbusse unterwegs. Und es wird immer mehr die diese Art von Urlaub bevorzugen. Jeder der einen Führerschein fürs Auto unter 3,5t besitzt, über 21 Jahre alt ist und mindestens seit einem Jahr Auto fährt, kann mit einem Wohnmobil fahren.

Das Reisen mit dem Wohnmobil kostet für 4 Personen inklusive Versicherung, Stellplatzgebühren und Benzin ca. 800 bis1000 Euro für eine Woche. Vieles spricht für das Wohnmobil. Neben der Freiheit und Unabhängigkeit hat man viele Möglichkeiten das Urlaubsland kennen zu lernen. Das ist besser als ein festes Urlaubsdomizil. Und ein weiterer Vorteil man spart das Koffer packen und ist frei in seinen Entscheidungen. Man hat ja alles dabei was man braucht. Rast machen wo man will und wo es schön ist. Was will man mehr?

Aber welches Wohnmobil kauft man oder mietet man? Die Auswahl für das richtige Wohnmobil ist groß. Vom klassischen Wohnmobil mit Schlafkoje über dem Fahrerhaus, vom Reise-Van bis zur exklusiven Ausstattung mit Küche, Dusche und Sitzecke. Aber ein großes Wohnmobil das sogenannte Dickschiff ist nicht für den Anfänger geeignet. Man sollte schon etwas Erfahrung haben. Neulinge sollten besser mit kleinen Modellen vorlieb nehmen die einfacher zu manöviren sind.  Sinnvoll ist es vor dem ersten Mal ein paar Teststunden zu absolvieren um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen im leeren und beladenen Zustand.

Wichtig ist es auch das zugelassene Gesamtgewicht nicht zu überschreiten. Auch das Beladen ist wichtig um das Wohnmobil zu stabilsieren. Das ist besonders beim Befahren von Kurven sehr wichtig. Schwere Teile gehören nach unten, am besten im Bereich der Achsen.Günstig ist es auch, wenn man unsicher ist und noch keine oder wenig Erfahrung hat einen Kurs zu belegen. 

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*