Mexiko das Land der Mayas

Mexiko das Land der Mayas ist ein Land mit glitzernden Meeresbuchten, endlose Sandstränden, eleganten Badeorte, Palaeste, Pyramiden Haziendas und Cantinas sowie mitreissende Folklore und das indianische Erbe.

Mexiko ist das beliebteste Fernreiseziel.  Aber man hat nie das Gefühl, wenn man Mexiko besucht, dass dieses Land von Touristen überlaufen ist, abgesehen von Acapulco wo ein Hotel neben dem anderen steht. Ausser der Badebuchten an der Karibik bei Cancun gibt es noch unzählige verschwiegene Buchten mit feinem Sandstränden. Neben dem Badeurlaub hat Mexiko noch viel mehr zu bieten.

 

Auf der Halbinsel Yukatan im Süden befnden sich bedeutsame prähistorischen Stätten, wie die Mayakultur. Hier kann man Kultur und Badeurlaub sehr gut miteinander verbinden. Ein Geheimtipp fuer den Mexikobesucher ist die Halbinsel Baja California das ist die Verlaengerung von Kalifornien im Norden von Mexiko mit glasklarem Wasser, versteckten Buchten und rauhen Felsenklippen – eine grandiose Landschaft die sich abwechselt mit wüstenartigen Landstrichen.

Auserdem ist Mexiko aufgrund seiner Vergangenheit ein Land das viele Besucher anzieht. Es gibt im ganzen Land ca 50000 praehistorische Stätten die so ca. 1000 – 2000 Jahre alt sind. Diese wurden teilweise dem Dschungel entrissen und restauriert werden. Eine zeremoniale Kulturstätte der Maya in Tulum auf einem Blick vom Tempel auf das Karibische Meer. Im Norden gibt es zahlreiche Kaktussteppen und im Süden ausgedehnte Regenwälder.

 

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*