Limone am Gardasee – der Ort der Zitronen

Limone am Gardasee liegt am Westufer vom GardaseeLimone ist ein kleiner Ort.  Schroffe Felswände ragen hier empor. Terrassen erinnern zwischen den Häusern an den Zitronenanbau. Auf Goethes Italienreise kam der Schriftsteller mit dem Boot im Jahre 1786 an diesen wundervollen Ort. Die wenigen Zeilen, die Goethe hier geschrieben hat, reichten aus um in die Weltliteratur einzugehen. Goethe

hat Limone nur vom Boot aus gesehen und war so begeistert. Erst weiter südlich in Malcesine legte er an. Touristen finden heute noch in Limone Stützpfeiler und alte Steinmauern der Zitronengärten. Limone war lange Zeit in der Geschichte nur über die Berge oder über den See erreichbar. Die Bewohner lebten von der Fischerei, den Olivenanbau und von den Zitronen. Ein Museum ist heute der Zitronengarten des Kastell. Die halbverfallenen Gärten stehen heute unter Denkmalschutz. 1930 wurde der Zitronenanbau im großen Stil eingestellt. Aber heute leuchten trotzdem fast in jedem Vorgarten die gelben Früchte. Sie sind zum Wahrzeichen des Ortes geworden. Der Name des Ortes steht aber nicht in Verbindung mit den Zitronen. Der Name stammt wahrscheinlich von „limes“, gleich Grenze ab. Früher endete hier die Republik Venedig. Mit der Fertigstellung einer tunnelreichen Straße vor dem Zweiten Weltkrieg erlebte der Ort einen Aufschwung. Durch die damalige Isoliertheit der Bewohner ist der Ort auch bei Medizinern weltberühmt. Trotz hoher Cholesterinwerte hatten die Menschen hier keine verstopften Arterien.

Ein anomales Protein sorgt dafür, dass Fett schnell zur Leber transportiert und ausgeschieden wird. Das vor Herzinfarkt schützende Gen wurde durch die Isolation weiter vererbt. Heute kommen etwa täglich 10.000 Touristen in die autofreie Altstadt.

Kururlaub

das beste für die Gesundheit

relaxen und wohlfühlen

http://www.reise-infoberichte.de/kurenundwellness

 Urlaub billig buchen

preisgünstig & immer aktuell

Top Hotels

Fern- und Nahreisen

http://www.reise-infoberichte.de/bucherreisen

 Ferienhaus Ferienwohnung

in den Bergen und am Meer

erstaunlich preiswert

http://www.reise-infoberichte.de/belvilla


Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*