Kastanien – Fest

Kastanien Fest in der Südpfalz, Frankreich, Andalusien, Korsika, Istrien, Toskana und sogar Madeira überall hat die Kastanie Renaissance. Bekannt ist das Kastanienfest im französische Bergdorf Collobrieres im Landesinnern der Cote d´ Azur. Verkäufer machen hier für die Früchte in großen Eisenpfannen Werbung. Heiß werden sie in Papiertüten verkauft und meist auch gleich gegessen. Früher waren es einmal die Früchte der Armen. In den meisten Ländern Europas sind sie heute ein Leckerbissen. Tausende Besucher kommen jedes Jahr im Oktober in das Dorf. Das Dorf ist dann für den Autoverkehr gesperrt. Esskastanienfeste gibt es in Frankreich viele. Auch auf den Speisekarten in vielen Restaurants ist die Frucht gefragt. Das „Brot der Armen“ war viele Jahrhunderte Grundnahrungsmittel und ist heute eine Delikatesse. In Andalusien gibt es die „Fiesta da la castana“. In Südtirol wird die stachelige Frucht Keschtn genannt. Kastanientage gibt es hier in Völlan und Tisens. Hier wird Besuchern die traditionelle Herstellung des Keschtnriggls gezeigt. In der Schweizer Tessin heißen die Esskastanien Marroni. Auch im Pfälzerwald ist im Herbst Keschde-Zeit. Das mediterrane Gewächs brachten vermutlich die Römer in die Südpfalz. Im Trifelsland und Annweiler ist hier der Auftakt der Kastanientage. In dieser Region fehlt natürlich nicht Bratwurst, Saumagen, Wein…

 

 

Top Hotels

Garantierter Online Bestpreis

Urlaub für Alle

http://www.reise-infoberichte.de/iberostar

 

Urlaub ohne Ende

Top Angebote mit

Bahn und Flug

http://www.reise-infoberichte.de/bahncard

 

 

 

Share this article

About Gabriele Schäfer

ich bin im Affiliate Marketing tätig. Von Beruf bin ich Krankenschwester,kann aber meinen Beruf wegen eines Unfall nicht mehr ausüben. Meine Hobbys sind reisen, schreiben, lesen, fotografieren. In meiner Freizeit male ich. Ich betreibe einige Blogs und einen Ebook Shop.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>