Hamburger Kreuzfahrttage in blau

Die Hansestadt Hamburg ist für das dreitägige Fest der Kreuzfahrttage 1.8.2014 bis 3.8.2014 immer ausgebucht. Die Cruise Days finden aller zwei Jahre in den geraden Jahren statt.

Ein Anziehungspunkt ist immer wieder das Anlegen der „Queen Mary 2“ an der Kaimauer in St. Pauli. Der Höhepunkt ist im Hafengebiet die Kreuzfahrtparade in blauen Licht. Hamburg hat den Schein eines lebendigen Kunstwerkes. 

 

Der blaue Hafen ist 2006 entstanden anlässlich der zwanzig jährigen Städtepartnerschaft mit Shanghai. Es gehört in China zur Tradition Dächer zu illuminieren. Die ersten Kreuzfahrttage in blau sind nur entstanden durch die zufällige Ausführung der Fußball Weltmeisterschaft. Es gab vorher nicht wenig Widerstand. Blue Port ist heute in Hamburg eine weltweit einzigartige Inszenierung. 

 

Hamburg in blau erstreckt sich 2014 an der Elbe auf etwa fünf Kilometer. Dazu gehört auch das Musicaltheater und die Schiffswerft. Die Beleuchtung wurde immer wieder erweitert. Für Besucher der Hansestadt und auch für die Einheimischen ist es immer wieder ein besonderes Erlebnis.

 

 

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*