Griechenland die Inselgruppe Dodekanes

Griechenland – die Inselgruppe Dodekanes liegt  in der Ägäis. Zu dieser Gruppe gehören viele kleine Inseln und Inselchen . Zu den größten und bekanntesten Inseln gehören Patmos, Kos und Rhodos. Aber auch die kleinen Inseln bieten alles um den Urlaub zu einem Erlebnis zu machen. Die Insel Patmos auch Jerusalem der Ägäis genannt. Urkundlich erwähnt wurde die Insel bereits im 5. Jahrhundert unter dem Patnos. Zwischen den Inseln Leros und Ikaria gelegen, bietet sie eine felsig-kahle und bergige Landschaft mit tief eingeschnittenen Buchten. Berichte zu Folge wurde der Apostel Johannes im Jahre 95-97 hierher verbannt. Hier schrieb er auch die Offenbarungen auf. Die größte Sehenswürdigkeit der Insel ist das Kloster, welches dem heiligen Johannes geweiht ist. Die Häuser sind schneeweiß wie alle Häuser in der Ägäis mit ihren Arkadengängen. Dazwischen stehen immer wieder kleine Kapellen und staatliche Kapitänshäuser. Kleine gewundene Gassen in denen steinerne Bänke zum Verweilen einladen und Plätze die den Blick auf das Meer freigeben. Über all diesen thront auf einer Anhöhe die wuchtige Klosterburg. Das Kloster wurde im 11. Jahrhundert erbaut, und neben einer Hauptkirche stehen hier noch 5 Kapellen. Dem Kloster sollte man auf jeden Fall einen Besuch abstatten, denn es birgt Schätze aus der byzantinischen und spät byzantinischen Epoche, kunstvolle Stickereien aus dem 9 Jahrhundert und vor allem die umfangreiche Klosterbibliothek. Auch einen Besuch in der Panagia Kapelle sollte man nicht versäumen. Nach Patmos kommen sie mit der Fähre die in Skala anlegt.  Dieser kleine Hafenort ist mit seinen weiß gestrichenen Häusern, engen Gassen und blumengeschmückten Innenhöfen ein kleines Juwel. In den Fischtavernen, Restaurants und Cafes sorgt man für das leibliche Wohl. Etwas weiter nördlich inmitten von grünen Feldern liegt der zweitgrößte Ort der Insel, Kambos. Den schönsten Sandstrand der Insel zum baden im Meer finden Sie in der Nähe von Kambos. Ganz in der Nähe von Patmos liegt die Inselgruppe der Lipsi Inseln. Diese winzige Inseln sind unbewohnt, einzig die größte der Inseln auch Lipsi genannt. Hier finden Sie klares , sauberes Wasser und schöne Sandstrände wie auch auf der Agothionissi Insel die ein Zufluchtsort für Aussteiger ist der folgende Film  www.kalimera-griechenland.de

Inseln

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*