Cornwall das Land der Rosamunde Pilcher

Cornwall das Land der Rosamunde Pilcher in Suedenglands wildromantischen Landschaft hat einen besonderen Charme. Mit steilen Klippen, Sandstraenden, uralte Fischerdoerfer, feudale Landsitze laden zu einem Besuch ein.

Geniessen Sie den Flair englischer Badeorte, erkunden Sie das Raetsel der jahrtausendealten Kulststaette Stonehenge oder besuchen  Sie die weltberuehmten englischen Gaerten und Parks.

Hier ist das Klima mild und die Vegetation ueppig und farbenfroh.Besichtigen Sie die alten vertraeumten Staedtchen, in den seit dem Mittelalter sich scheinbar nichts veraendert hat.

Unzaehlige praehistorische Steinmonumente sind ueber diese Halbinsel verstreut. Cornwall nennt man auch das Land der Kelten neben Irland.

In einigen Gegenden wird auch heute noch Kornisch eine keltische Sprache, wie das Kymrisch der Waliser gesprochen. An der Nordkueste in Tintagel befinden sich die Ruinen einer gewaltigen Burganlage. Den Mythen nach soll es sich um eine Burg von Koenig Artus handeln, der mit seiner Tafelrunde im Mittelpunkt der Sagengeschichte steht.

Von St. Ives, der bekannten Kuenstlerkolonie geht es ueber wildzerkluefteten Steilkueste zur am westlichen gelegenen Stadt Englands, Penzance. Sie ist durch einen Damm mit dem St.Michael's Mount dem englischen Gegenstueck des Mont Saint Michel in der Normandie. Circa 15 Km hinter Penzance liegt Lands End, eine felsige Landzunge verbunden.

Zu Cornwall gehoeren circa 150 Inseln, Eilands und Schaeren, davon sind 5 Inseln bewohnt.Aufgrund des Golfstroms dessen Auslaeufer an Cornwall vorbeifuehren, gibt es hier auf den Inseln selten Frost. Das milde Klima gefaellt auch den Seevoegel, die in grossen Scharen an den Felsenklippen nisten und rasten.

 



10 02 Erlebnisreisen

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*